lange nacht der museen

ERSTES WIENER HEIMORGELORCHESTER,
POETRY SLAM WETTBEWERB &
DJ WÜRZZUSCHLAG

samstag / 3. oktober 2015 / 18.00-24.00 uhr
kunsthaus muerz

ERSTES WIENER HEIMORGELORCHESTER
(18.00, 19.30 & 21.00 Uhr)

Jürgen Plank, Thomas Pfeffer, Florian Wisser, Daniel Wisser.




Seit 20 Jahren besteht das Erste Wiener Heimorgelorchester, und zu diesem Anlass hat die vierköpfige Pop-Band ein neues Album herausgebracht, das den Titel "Happy Lamento" trägt und neben neuen Songs auch Vertonungen von Andreas Okopenko sowie der jungen Autorinnen Pia Hierzegger und Barbi Markovic enthält. Gleichzeitig erscheint das Buch "Widerstand ist Ohm". Es vereint alle Songtexte des Heimorgelorchesters, sowie Kommentare von Austrofred, Edek Bartz und Johannes Grenzfurthner.

POETRY SLAM: RUNDE 1, RUNDE 2 UND FINALE
(18.25, 19.55 & 21.25 Uhr)

Elias Hirschl, Janea Olemop, Alice Reichmann, Pascal Honisch, Christian "Schreibi" Schreibmüller, Special guests.


Sechs Poet/innen treten in drei Runden jeweils mit 5-minütigen Texten gegeneinander an und buhlen um die Gunst des Publikums, das durch Applaus entscheidet, wer gewinnt.

ab 22.00 uhr: chill out mit dj würzzuschlag

Eintritt mit dem Ticket «ORF Lange Nacht der Museen»


Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz