schnupperhochschule

Zukunft Biene
Karl Crailsheim und Lothar Bodingbauer im Gespräch

dienstag / 12. april 2016 / 19.15 uhr
kunsthaus muerz

Bienen und Menschen sind seit langer Zeit miteinander verbunden. Der Grazer Bienenwissenschaftler Carl Crailsheim untersucht in einem großen Forschungsprojekt, wie es den Bienen derzeit in Österreich geht. Was ist dran an den Meldungen über das Bienensterben? Es gibt Hoffnung. Wo auf die Bienen im Kulturraum Rücksicht genommen wird, und dort, wo gut ausgebildete Imker über ihre Krankheiten Bescheid wissen, geht es den Bienen gut. Über Besonderheiten und Herausforderungen der Bienenhaltung spricht Carl Crailsheim im Rahmen der schnupperhochschule mit Lothar Bodingbauer, der am Wiener Belvedere Bienen in der Stadt hält. Diskutieren Sie mit. Dieses "Bienengespräch" wird live aufgezeichnet und mit Ihren Diskussionsbeiträgen im Internet als Podcast für Bienen- und Honigliebhaber/innen bereitgestellt.

Karl Crailsheim, geboren 1950 in Graz. Studium der Biologie, seit 1997 ordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Zoologie in Graz, seit 2011 Dekan der Naturwissenschaftlichen Fakultät. Beschäftigt sich mit sozialen Systemen, dem Verhalten von Primaten sozialer Organismen, leitet zur Zeit das Forschungsprojekt "Zukunft Biene"(http://www.zukunft-biene.at).

Lothar Bodingbauer, geboren 1971 in Oberösterreich. Studium der Physik und Mathematik. Lebt und arbeitet in Wien als freier Radiojournalist, unter anderem Autor des Bienenpodcasts http://www.bienenpodcast.at.

freier Eintritt


Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz