alternate

Gradischnig-Raible Quintet plays
»The Music of Elmo Hope«
Searching for Hope

samstag / 18. märz 2017 / 20.00 uhr
kunsthaus muerz

Das international besetzte Quintet um Herwig Gradischnig und Claus Raible widmet sich mit diesem Projekt der Musik des großen amerikanischen Pianisten/Komponisten und leider viel zu früh verstorbenen Elmo Hope. Gradischnig gehört zu den herausragenden Jazz-Saxophonisten Österreichs, Raible zu den unumstößlichen Größen deutscher Jazzkreise. Steven Fishwick gilt als ‚der‘ Jazztrompeter im ganzen UK. Mit Giorgos Antoniou und Matt Home an Bass und Schlagzeug spielt eine der most swinging rhythm-sections die man in Europa finden kann. Kommen Sie hören!!

(...) Hope arbeitete ab 1953 mit Sonny Rollins, Clifford Brown (Memorial Album 1953), Lou Donaldson und Jackie McLean. 1957 spielte er mit Chet Baker und tourte danach in der Band von Lionel Hampton. Aufnahmen unter eigenem Namen mit Harold Land, Curtis Counce, Frank Foster, John Coltrane, Hank Mobley, Art Blakey, Paul Chambers und Philly Joe Jones. (…) Seine Kompositionen führten einige Fans und Kritiker wie David H. Rosenthal dazu, ihn auf die gleiche Stufe wie Bud Powell, Thelonious Monk oder Herbie Nichols zu stellen. (...) (wikipedia)

22€ / 11€




Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz