walter buchebner gesellschaft

The Erlkings
»Die schöne Müllerin«

freitag / 17. november 2017 / 19.30 uhr
kunsthaus muerz


Franz Schuberts geliebter Liederzyklus aus 20 Liedern wurde von The Erlkings neu arrangiert und ins frische, moderne Englisch übersetzt. Mit Stimme, Gitarre, Cello, Perkussion und Tuba wird die herzzerreißende Geschichte des jungen Müllers erzählt, der sein Heim auf der Suche nach Abenteuer, Arbeit und Liebe verlässt. Die fünf von Schubert nicht vertonten Gedichte aus dem Originaltext von Wilhelm Müller sind in kreativer Weise in die Performance eingebunden. Diese frische Präsentation vereint gesprochenes Wort und wundervoller Musik zu einem unvergesslichen und bittersüßen Abend.

Dem Sog dieser Musik kann sich keiner entziehen. Ein junges und energiegeladenes Quartett hat den Mut, Texte von Goethe, Heine, Schiller oder Müller in bestes Englisch zu übertragen und damit ihre bis heute uns berührende Schönheit einem internationalen Publikum zu erschließen. Die bezaubernden Liedkompositionen Franz Schuberts gehören zu den ersten Adressen des Klassikrepertoires. Die anglophone Version der ERLKINGS öffnet die Ohren für neue Sichtweisen und begeistert das Publikum, wo immer es sich einfindet - sei es in einem noblen Konzertsaal, einer weinseeligen Bar oder einem verschlafenen Berghotel. Brillant - witzig - überraschend zieht dieser Schubert in seinen Bann. Der amerikanische Bariton Bryan Benner wagt mit 3 Spitzenmusikern den frechen Blick auf Schubert. Das Quartett mit Thomas Toppler, Gabriel Hopfmüller und Ivan Turkalj zeigt die Vitalität, den Charme, die Leichtigkeit der Kompositionen des Wieners, aber auch ihre Tiefe und Bedeutungsschwere. 200 Jahre alte Lieder treffen unser Herz, bringen uns zum tanzen oder weinen, berühren unserer Verstand. Egal ob in Wien oder London, ob jung oder alt, ob Klassikfan oder Popfreak: Spannung und Freude sind mit den ERLKINGS garantiert. Schubert vom allerfeinsten.

22€ / 11€




Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz