Bedauerlicherweise musste Ruth Klüger die Lesung kurzfristig absagen. Ruth Klüger \"unterwegs verloren\"

Die 1931 in Wien geborene Autorin und Literaturwissenschaftlerin Ruth Klüger hat eine tiefe Verstörung durch das nationalsozialistische Terrorregime erlitten: 1942 gemeinsam mit der Mutter zuerst nach Theresienstadt deportiert, gelang ihr noch vor Kriegsende die Flucht aus einem anderen Lager, enge Verwandte waren von den Nationalsozialsten getötet worden. Die 1947 in die U.S.A. Emigrierte hat diesen frühen Abschnitt ihres Leben 1992 in dem weltweit beachteten Buch \"weiter leben. Eine Jugend\" dargestellt. Die nachfolgenden Jahre ihrer akademischen Karriere und die Schwierigkeiten, denen sie sich als Jüdin und als Frau weiterhin gegenübersieht, sind in dem nun erschienenen Buch \"unterwegs verloren. Erinnerungen\" zu großartig aufwühlender Literatur geworden. Kartenpreise: 6,- / 4,-

Infos & Tickets

Mi / 03.06.2009
19.30 Uhr
kunsthaus muerz / clix

Ähnliches