Die Rabtaldirndln (Theaterkollektiv) »Du gingst fort«

Themen wie Landflucht und Rückkehr, Entfremdung und Heimatkonstruktionen haben bestimmt nicht nur \"WahlstädterInnen\" schon des Öfteren be- schäftigt. Inspiriert vom Fernsehformat \"Aktenzeichen XY … ungelöst\", fahnden die Rabtaldirndln in DU GINGST FORT gewissermaßen nach Personen, die das Land verlassen haben. Anstatt der kollektiven Verbrecherjagd im Fernsehen, erzählen und spielen die Rabtaldirndln Elemente aus Gesprächen mit vermissten \"Ausheimischen\". Dazu involvieren sie Personen mit geeigneten Schicksalen in der persönlichen Umgebung des Peformancekollektivs. Was haben die zu sagen, die gegangen sind? Welche Bilder vom Land existieren eigentlich in der Stadt? Das sind einige der Fragen, die die Rabtaldirndln in ihrer neuen Theaterproduktion antreiben. [url=https://vimeo.com/122632256]»Du gingst fort« on vimeo[/url] Konzept und Umsetzung Ed. Hauswirth und die Rabtaldirndln Mit Barbara Carli, Rosi Degen, Bea Dermond & Gudrun Maier Bühne und Ausstattung Georg Klüver-Pfandtner Dramaturgie Gerda Strobl & Georg Klüver-Pfandtner [b]Eintritt 22€ / 11€[/b]

Infos & Tickets

Sa / 17.03.2018
20.00 Uhr
kunsthaus muerz

Ähnliches

Di / 01.12.2020  - Do / 31.12.2020