Eröffnung der Ausstellung Gilbert Bretterbauer mit Christine und Irene Hohenbüchler und Florian Schmidt spektrum (bild/netz/lampe/buch)

Dem Konzept der Beschreibung eines Gesamtraumes entsprechend, Objekte zu den jeweiligen Architekturelementen: Boden, Wand und Decke zeigen. ein grossformatiges Bild mit Gittermusterung an die Wand hängen, ein textiles Schlaufennetz auf eine, von Christine und Irene Hohenbüchler entworfene Holzplattform legen und ein Lampenobjekt, dessen blaues Licht den Raum erhellt, an die Decke montieren. die Definition der eigenen Arbeit mit Aspekten des Dekors, des Designs und der Funktion mit einem, von Florian Schmidt gebauten Buchgestell erweitern. Auf diesem die Textarbeit: o.t.teppich präsentieren und mit der Einladung von \"Son Of The Velvet Rat\", anlässlich der Ausstellung ein Konzert zu geben, das Spektrum der künstlerischen Arbeitsfelder erweitern und so der Behauptung: \"Wahrnehmung als Erkenntnis\" eine weitere Dimension verleihen. Zur Ausstellung spricht Ursula Horvath. Dauer der Ausstellung: bis Sonntag, 30. November 2008 Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag: 10 – 18 Uhr Sonntag: 10 – 16 Uhr Eintritt frei

Infos & Tickets

Fr / 07.11.2008
19.00 Uhr
galerie kunsthaus muerz

Ähnliches