Franzobel & Thomas Antonic

"Zweimal nach Amerika"

Die Autoren Thomas Antonic und Franzobel haben sich mit unterschiedlichen Buchprojekten und verschiedenen Herangehensweisen mit Amerika auseinandergesetzt. An einem Abend im Hotel Restaurant Krainer wurden dabei ein Gespräch der beiden Schriftsteller sowie Leseproben aus den jeweiligen Büchern aufgezeichnet. 

Am 2. Juni um 19.00 Uhr wird Franzobel „Die Eroberung Amerikas“ beim Krainer präsentieren, Thomas Antonic ist ab Juni mit einem Beitrag für Literatur im öffentlichen Raum „wort portale“ vertreten.

 

online

Lesung: Thomas Antonic »United States of Absurdia«

Das Buchprojekt United States of Absurdia entfaltet ein psychogeographisches Panorama der Vereinigten Staaten von Amerika, in denen der Autor und Multimedia-Künstler Thomas Antonic seit 2010 ein Viertel seiner Lebenszeit verbrachte.

Notizen von persönlichen Erlebnissen, Aufzeichnungen von Erinnerungen, mediale und kulturelle Repräsentationen des Landes in Dichtung und Historiographie, Film, Musik, bildender Kunst etc. dienen als Materiallager für einen Text, dessen Form sich aus der Heterogenität seiner Stoffe entwickelt und der die Frage nach der literarischen Darstellbarkeit jenes subjektiven Kontinents transatlantischer Phantasmata reflektiert. United States of Absurdia erscheint im Frühling 2022 im Ritter Verlag.

Lesung Thomas Antonic: https://www.youtube.com/watch?v=d98iGH29Z08

 

online

Lesung: Franzobel »Die Eroberung Amerikas«

Ein Feuerwerk des Einfallsreichtums: Nach dem Bestseller „Das Floß der Medusa“ begibt sich Franzobel in seinem neuen Roman auf die Spuren eines wilden Eroberers der USA im Jahr 1538

Ferdinand Desoto hatte Pizarro nach Peru begleitet, dem Inkakönig Schach und Spanisch beigebracht, dessen Schwester geschwängert und mit dem Sklavenhandel ein Vermögen gemacht. Er war bereits berühmt, als er 1538 eine große Expedition nach Florida startete, die eine einzige Spur der Verwüstung durch den Süden Amerikas zog. Knapp 500 Jahre später klagt ein New Yorker Anwalt im Namen aller indigenen Stämme auf Rückgabe der gesamten USA an die Ureinwohner.

Franzobels neuer Roman ist ein Feuerwerk des Einfallsreichtums und ein Gleichnis für die von Gier und Egoismus gesteuerte Gesellschaft, die von eitlen und unfähigen Führern in den Untergang gelenkt wird.

Lesung Franzobel: https://www.youtube.com/watch?v=YO4z33fZ4bk

 

online

Literatur im Gespräch: Franzobel und Thomas Antonic

Zu den jeweiligen Buchprojekten, Reiseerlebnissen und dem Bleichen von Knochen.

Gespräch Antonic/Franzobel: https://www.youtube.com/watch?v=q-QS7zlL4JI

 

Vorschau:

Lesung: Franzobel »Die Eroberung Amerikas«

Mittwoch / 2. Juni / 19.00 Uhr / Cafe Restaurant Krainer / Garten

Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in der Orangerie Hotel Krainer statt. Platzreservierung erforderlich unter: www.hotel-krainer.com/+43 3854 2022

Eintritt Lesung € 6;- American Diner vom Krainer laut Karte.

 

 

Alle Videos wurden unter Einhaltung der Corona-Vorschriften im Hotel Restaurant Krainer aufgenommen.

Alle Teilnehmer inklusive dem Produktionspersonal und den Gastgebern wurden unmittelbar vor Drehstart negativ auf Corona getestet.

© wsch

 

Infos & Tickets

Mi / 12.05.2021  - Sa / 31.07.2021
online

Ähnliches

Sa / 08.05.2021  - Sa / 31.07.2021
Sa / 01.05.2021  - Sa / 31.07.2021