»Inventar der Gegend« / VERSCHOBEN

»Schön ist es anderswo. Hier ist es anders schön.«

Fotografien von Ditz Fejer

Mit einem Vorwort von Claus Philipp

Wenn man den Begriff „Gegend“ etymologisch mit „gegenüberliegendes Gebiet“ übersetzt, dann schlägt sich das ein wenig mit Redewendungen, denen zufolge Menschen in – oft sehr schönen, besonderen – Gegenden wohnen. Ins Gegenüber eingemeindet, argumentieren diese Einwohner oder Ansässigen intuitiv dialektisch, indem sie sich zumindest sprachlich so verhalten, als wären sie Bestandteil dessen, was ihnen fremd und vielleicht sogar feindselig gegenübersteht. Wie sagt man so schön: „Unsere Gegend!“ (Claus Philipp)

 

Eine Veranstaltung der Walter Buchebner Gesellschaft.

Aufgrund der aktuellen Vorschriften ist eine Anmeldung unter kunst@kunsthausmuerz.at oder von Mo. – Fr. von 10.00 bis 15.00 Uhr unter +43 3852 56200 erforderlich. Alle Veranstaltungen erfolgen unter Einhaltung der jeweils aktuellen Sicherheitsvorschriften.

Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag: 10 – 18 Uhr, Sonntag: 10 – 16 Uhr

Dauer der Ausstellung: 23. Jänner 2022

Infos & Tickets

Fr / 03.12.2021
19.00 uhr
galerie kunsthaus muerz