»Jauchzet dem Herren« Daniel Johannsen – Tenor Armonico Tributo Austria, Leitung Lorenz Duftschmid

Werke von A. Hammerschmidt, H. Purcell, D. Buxtehude, N. Bruhns, J.S. Bach Daniel Johannsen studierte Kirchenmusik in Graz und Wien sowie Gesang bei Margit Klaushofer und Lied bei Robert Holl; er war Meisterschüler von Nicolai Gedda sowie Dietrich Fischer-Dieskau und ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. Der gefragte Evangelist und Bachinterpret nimmt vielfältige Konzertverpflichtungen in ganz Europa, Nordamerika und Japan mit Musik aus allen Gattungen und Epochen wahr; Auftritte u. a. beim Israel Festival, bei La Folle Journée sowie den Salzburger Festspielen. Zusammenarbeit mit renommierten Orchestern (etwa Wiener Philharmoniker und Freiburger Barockorchester) und Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt und Trevor Pinnock. Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehübertragungen sowie CD-Aufnahmen. Produktionen u.a. an der Oper Leipzig, am Münchner Gärtnerplatztheater und an der Volksoper Wien. In der Saison 2015/16 ist der Sänger abermals zu Gast bei der Staatskapelle Dresden. Passionskonzerte führen ihn in die Philharmonien von München und Berlin sowie ins Wiener Konzerthaus. Zudem tritt er gemeinsam mit Graham Johnson in der Londoner Wigmore Hall auf. Text: Lorenz Duftschmid [b]Kartenpreise und Abos: Einzelkarten: Euro 30.- / 20.-, Einzelabo: Euro 95.- / 65.-, Partnerabo: 165.-[/b]

Infos & Tickets

Di / 03.05.2016
19.30 Uhr
kunsthaus muerz / webern saal

Ähnliches