JÜRGEN SCHNEIDER

»Energiewende in Zeiten der Krise«

Die Kosten für fossile Energieträger sind explodiert – das merken auch wir, wenn wir die Heizung aufdrehen, das Auto betanken oder die Stromrechnung erhalten. Doch auch die österreichische Wirtschaft leidet unter den Preissteigerungen. Nicht zuletzt durch den von Putin entfachten Krieg Russlands gegen die Ukraine wurde sichtbar, wie abhängig die gesamte Europäische Union von Russlands Gaslieferung ist. Das Gas- und Ölembargo der USA ist beispiellos und ist dennoch undenkbar in Europa.

Die Notwendigkeit, in Zukunft über eine zuverlässige und unabhängige Energieversorgung zu verfügen, war nie größer. Das wird auch für Österreich eine große Herausforderung werden. Wie das gelingen kann, wird uns Dr. Jürgen Schneider beantworten können. Als Leiter der Sektion Klima und Energie im Bundesministerium für Klimaschutz ist er mit der österreichischen Energiepolitik vertraut wie kein anderer.

©Paul_Gruber

Eine Veranstaltung der viktor kaplan muerz gmbh

 

Infos & Tickets

Mo / 04.04.2022
19.00 Uhr
kunsthaus muerz
€ freier Eintritt

Ähnliches

Sa / 07.05.2022  - So / 19.06.2022