KARL HORVATH «some photos»

Die Bilder, in loser Folge entstanden, mal mit der Spiegelreflexkamera, mal mit der Compactkamera oder dem Handy aufgenommen, zeigen Aufnahmen sowohl aus der näheren Umgebung, als auch von Reisen in den Süden der Vereinigten Staaten. Das Spektrum der Darstellung ist groß: er zeigt uns Orte ländlichen und städtischen Lebens und deren Details: Menschen, Häuser, Straßenzeilen, Interieurs und dazwischen immer wieder Landschaftsaufnahmen. Es entsteht ein Wechsel zwischen Landschaften und Details, Personen und Stillleben. Es ist vor allem die subjektive Sicht auf die Dinge des Alltags, die die Qualität seiner Arbeiten ausmacht. Wesentlich für seine künstlerische Tätigkeit ist Karl Horvath der Aspekt der Signifikanz. Die Kamera macht jeden Augenblick, jedes Motiv gleich signifikant oder wie Gary Winograd sagt: \"I photograph to see what the world looks like in photographs.\" [b]Ausstellungsdauer: 15. 12. 2013 bis 21. 04. 2014 Öffnungszeiten: Montag 09:00 – 14:00 Uhr, Donnerstag bis Sonntag 09:00 – 24:00 Uhr[/b] [b]freier Eintritt[/b]

Infos & Tickets

Sa / 14.12.2013  - Mo / 21.04.2014
neuberg an der muerz / gasthof hubert holzer

Ähnliches

Fr / 27.11.2020  - So / 17.01.2021