KONZERT IM WERK

Ensembel \"die reihe\" Heinz Karl Gruber, Chansonnier und Dirigent Kurt Weill Kleine Dreigroschenmusik Berlin im Licht Öl Musik Heinz Karl Gruber Frankenstein!! Texte von H C Artmann Empfang der Böhler Bleche GmbH kunsthaus ensemble Ernst Smole, Dirigent Hanns Eisler Orchester –Suite Nr. 4 aus dem Tonfilm „Die Jugend hat das Wort“ Das Konzert im Werk gestaltet der Komponist, Dirigent und Chansonnier Heinz Karl Gruber. Seine Oper \"der herr nordwind\" nach einem Libretto von H. C. Artmann wurde am 12. Juni 2005 am Opernhaus Zürich zur Uraufführung gebracht. Er dirigiert in Mürzzuschlag das Ensemble \"die reihe\". Es erklingen 3 Werke des von ihm verehrten Kurt Weill. Sodann wird Grubers \"Frankenstein!!\" nach Texten von H. C. Artmann zur Aufführung gebracht. Artmann und Gruber waren jahrzehntelang Weggefährten. Im zweiten Teil spielt das kunsthaus ensemble unter der Leitung von Ernst Smole Hanns Eislers Orchester-Suite Nr. 4 aus dem Tonfilm \"Die Jugend hat das Wort\". Eisler besuchte in Magnitogorsk ein Industriekombinat und verarbeitete die gewonnenen Eindrücke zu einem klassischen Werk \"Maschinenmusik\", die thematisch in die Werkshalle eines Stahlwerks paßt.

Infos & Tickets

Sa / 22.10.2005

Ähnliches

Do / 24.09.2020  - So / 27.09.2020