la tarantella – Kinderkonzert mit Oni Wytars

kinderkonzert baroque 22/23

Ensemble Oni Wytars unter der Leitung von Marco Ambrosini

Gabriella Aiello – Gesang, Tamburello
Peter Rabanser – Gesang, Chalumeau, Barockgitarre, Dudelsack
Riccardo Delfino – Harfe, Gesang
Marco Ambrosini – Schlüsselfidel, Mandoline, Maultrommel
Michael Posch – Blockflöten
Katharina Dustmann – Perkussion

Schüler:innen der Johannes Brahms Musikschule Mürzzuschlag aus verschiedenen Instrumentalklassen
Werner Gamsjäger, Einstudierung

 

Der Volksmund erzählt, dass der Name dieses wilden Tanzes von der Tarantel, einer in Italien und im Mittelmeerraum anzutreffenden Spinne kommt. Wenn jemand von dieser Spinne gebissen wurde, konnte angeblich nur das Singen und Tanzen der Tarantella Linderung und Heilung verschaffen. Die gebissene Person tanzte bis zur Erschöpfung, um sich von der Krankheit zu befreien.

Diesen Tanz möchten wir mit Euch musizieren und euch mitnehmen auf eine Reise nach Italien wie es vor dreihundert Jahren war. Zusammen mit unseren Instrumenten wie Tamburello, Chalumeau, Dudelsack, Harfe, Schlüsselfidel, Blockflöten und Maultrommel. Sie sind auch sehr alt und klingen immer noch wunderbar. In eine Welt der Musik, die zwar sehr alt ist, aber ganz modern klingt.

Bei der gemeinsamen Tarantella werden wir von Schülerinnen und Schülern der Johannes Brahms Musikschule mit verschiedenen Instrumenten unterstützt.
Wir freuen uns auf euch am 13.04.2023 um 16.00 Uhr im kunsthaus muerz.

Infos & Tickets

Do / 13.04.2023
16.00 Uhr
kunsthaus muerz
€ Freier Eintritt

Ähnliches

Mi / 12.06.2024  - Fr / 21.06.2024