LEO KYSèLA / slow songs

Mit seinem eigenwilligen Musikstil, virtuos begleitet von akustischen Instrumenten und einer Stimme, die im deutschsprachigen Raum vielleicht einmalig ist (Süddeutsche Zeitung) garantiert Leo Kysèla gemeinsam mit seinen kongenialen Musikern einen Abend für Auge, Ohr und Seele gleichermaßen. Er ist ein Meister der leisen Töne und Zwischentöne, gesegnet mit einer \"weißen” Bluesstimme von großer Eindringlichkeit und intensivem Ausdruck. Damit weiß Leo Kysèla wunderbare musikalische Geschichten zu erzählen. (Kleine Zeitung) Seine Interpretationen weltbekannter Balladen, von U2 über Lou Reed bis Bob Dylan, klingen teilweise so anders, als hätte sie Kysèla neu erfunden. (Kurier) [b]L.KY[/b] (vocals/ bass & e-guitar/ blues harp) [b]LOUIS KIEFER[/b] (bass & e-guitar/ trombone) [b]JASMIN HOLZMANN[/b] (vocals / percussion) [b]special guest: FRANZ HOFFERER[/b] (cajon / percussion) [b]16€ / 8€[/b]

Infos & Tickets

Sa / 10.12.2011
20.00 Uhr
kunsthaus muerz / clix

Ähnliches

Sa / 21.11.2020