mezzanin theater / Wir alle für immer zusammen

von Guus Kuijer. Deutsch von Sylke Hachmeister In einer Fassung von Philipp Besson und Andreas Steudtner \"Wir alle für immer zusammen\" – so stellen sich Kinder wohl das Paradies vor. Doch ihre Lebenswirklichkeit sieht fast immer anders aus. Das Leben der elfjährigen Polleke jedenfalls ist ganz schön kompliziert. Sie hat all jene Dinge zu bewältigen, die den heutigen Alltag eines Kindes ausmachen: Schule, Auseinandersetzungen mit Freundinnen, erste Liebe, Konflikte auf dem Schulweg, mit der Mutter und immer wieder die Begegnungen mit dem suchtkranken Vater. Guus Kuijer, einer der bekanntesten niederländischen Jugendschriftsteller, hat mit Polleke eine Figur geschaffen, die das Zeug hat, eine Berühmtheit der Kinderliteratur zu werden, vergleichbar mit Pippi Langstrumpf. \"Wir alle für immer zusammen\" ist ein ehrliches und humorvolles Stück über unsere multikulturelle Gesellschaft und ihre Patchwork Familien, über Glauben und Religion und über starke, mutige Kinder, die nicht aufgeben, auch wenn die Erwachsenen es ihnen alles andere als leicht machen. Das Buch \"Wir alle für immer zusammen\" wurde 2001 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Regie: Hanni Westphal Es spielen: Verena Kiegerl, Sternad Esther, Matthias Ohner Licht Design: Clemens Zabini Ab 10 Jahren Kartenpreis: 3,5 € / Begleitperson freier Eintritt

Infos & Tickets

Mi / 01.07.2009
9.00 und 10.45 Uhr
kunsthaus muerz / clix

Ähnliches

Sa / 21.11.2020