Präsentation des Architekturprojektes und der Kindergrundklasse der 1. und 4. Klasse der Viktor Kaplan Volksschule Hönigsberg

[b]1. Klasse [/b]\"Der weiche Raum\": Im März dieses Jahres waren die beiden Lehrerinnen der arnold schönberg kunstschule, Theresia Frass und Nikola Winkler, bei den SchülerInnen der 1. Klasse der Volksschule Hönigsberg zu Gast. Gemeinsam beschäftigten sie sich einen Vormittag lang mit dem direkten Umraum der SchülerInnen – dem eigenen Klassenzimmer. Nach einer Vermessung und Bestandsaufnahme gingen die SchülerInnen daran sich alternative Gestaltungsmöglichkeiten zu überlegen. Mit Stoff- und Kartonelementen wurden unterschiedliche Raumwirkungen ausgelotet und mit Folien und einem Ventilator alternative Räume geschaffen. Das jeweils eigene Wunschklassenzimmer wurde dann von jedem Kind in einem Modell in der Größe eines Schuhkartons umgesetzt. Nebeneinandergestellt ergeben die einzelnen Modelle eine ganz neue, von den Kindern erdachte Schule, die wir Ihnen in Form eines Plakates präsentieren dürfen. [b]4. Klasse[/b] \"Zeichnung, Malerei, Pappmaschee, Ton und Gips\": Ein Schuljahr lang begleiteten und unterstützten die Künstler Herwig Tollschein und Martin Kölldorfer die 4. Klasse der Viktor Kaplan Volkschule in bildnerischen / künstlerischen Belangen. Der gemeinsame Weg führte über die Zeichnung und 3-D Zeichnung zur Malerei und weiter zu plastischen Objekten aus Pappmaschee, Ton und Gips, bis hin zur Fertigung einer gemeinsamen Gussform. [b]Wir laden Sie zur Präsentation dieser beiden Projekte sehr herzlich ein! [/b] In Kooperation mit der Viktor Kaplan Volksschule Hönigsberg. [b]freier Eintritt[/b]

Infos & Tickets

Mi / 27.06.2012
11.00 Uhr
hönigsberg / viktor kaplan volksschule

Ähnliches

Mo / 01.02.2021
Fr / 18.06.2021