Roland Girtler

»aufTrieb 2020« Vortrag

GIRTLER UNTERWEGS

Univ.-Prof. Dr. Roland Girtler ist am Institut für Soziologie der Universität Wien tätig und Autor zahlreicher Sachbücher im Böhlau Verlag. Studium der Jurisprudenz, Ethnologie, Urgeschichte, Philosophie und Soziologie an der Universität Wien. 1971/72 Feldforschung in Indien. Seit Mai 2000 wissenschaftlicher Leiter des Museums „Wilderer im Alpenraum – Rebellen der Berge“ in St. Pankraz bei Hinterstoder (Oberösterreich).
Träger des Österreichischen Ehrenkreuzes für Wissenschaft und Kunst I. Klasse. Die Preisverleihung erfolgte am 3. Juni 2002 im Audienzsaal des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur.

»aufTrieb 2020« 1. Juli – 8. August 2020

Eine Veranstaltungsreihe, die in ihrer Gestaltung die Diversität der Welterbe-Region Semmering-Schneealpe mit ebenso vielfältigen Kulturveranstaltungen verbindet. Innovative Betriebe und Lokale bieten dabei Bühne und Spielfläche, zukunftsweisende Themen, wie etwa Erneuerbare Energien, werden selbst in den Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung gestellt. Auftrieb ist in diesem Jahr auch Zeichen einer Rückkehr: Unter dem Titel exile/out of exile wurden während der Zeit der Veranstaltungssperre neue Online-Formate entwickelt, die nun im realen Raum weitergeführt oder vollendet werden. Kulisse stellt die Region selbst und reichhaltig: Der größte Teil der Veranstaltungen soll unter freiem Himmel stattfinden. Geführte Wander- oder Radetappen verbinden dabei die Gemeinden und Veranstaltungsorte der Welterbe-Region Semmering-Schneealpe.

Programmgestalter: Werner Schwaiger

Aufgrund der aktuellen Vorschriften sind für die Veranstaltungen Platzreservierungen unter

kunst@kunsthausmuerz.at oder von Mo. – Fr. von 10.00 bis 15.00 Uhr unter +43 3852 56200 erforderlich.

Alle Veranstaltungen erfolgen unter Einhaltung der jeweils aktuellen Sicherheitsvorschriften.

Fotografie © Girtler-Fotoapa

Infos & Tickets

Do / 23.07.2020
19.00 Uhr
kunsthaus muerz

Ähnliches