UMGEBUNGEN

MUERZ WERKSTATT ZWEITAUSENDSECHS UMGEBUNGEN In der Architekturfotografie wird das Gebaute – den alltäglichen visuellen Begleitumständen entzogen – zumeist in größtmöglicher Singularität dokumentiert. Bei den fotografischen Bestandsaufnahmen dieser Ausstellung steht nicht die objektzentrierte Inszenierung von Architektur im Mittelpunkt, sondern das städtebauliche oder landschaftliche Umfeld, indifferente Gegenden und scheinbar unkontrolliert beanspruchte Baugründe. Die fotografische Interpretation erweist sich hier als besonders „beredt“: auf den ersten Blick vertraute Orte verlieren ihre lokale Identität im Unbestimmten, während umgekehrt das vermeintlich Ungestaltete seine immanenten architektonischen Gesetzmäßigkeiten preisgibt. Die Ausstellung bleibt bis Sonntag, 19. November 2006 geöffnet Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag: 10 – 18 Uhr, Sonntag: 10 – 16 Uhr [img]images/img06/umgebungen1.jpg[/img] [img]images/img06/umgebungen2.jpg[/img] [img]images/img06/umgebungen3.jpg[/img] [img]images/img06/umgebungen4.jpg[/img] [img]images/img06/umgebungen5.jpg[/img]

Infos & Tickets

Fr / 20.10.2006  - So / 19.11.2006

Ähnliches

Sa / 07.05.2022  - So / 19.06.2022