«Viersaitige Versuchung»

[b]Elisabeth Kropfitsch, Violine Johannes Kropfitsch, Klavier[/b] Wenn die Geschwister Elisabeth Jess-Kropfitsch und Johannes Jess-Kropfitsch konzertieren, ist dies ein musikalisches Fest für alle, Künstler und Zuhörer. Dies nicht zuletzt wegen einer diffizilen Programmauswahl: Diesmal beginnen die Künstler mit der "Teufelstrillersonate" Giuseppe Tartinis, einem Werk voller Hochspannung; nach kurzer "Erholung" bei Anton von Webern und Rainer Bischof erklingt die in letzter Zeit so erfolgreiche tonale Sonate für Violine und Klavier von Johannes Kropfitsch. Nach der Pause führt die einzigartige Violinsonate Ludwig van Beethovens in c-Moll, op. 30 Nr. 2 in die Welt der Hochklassik, die – nimmt man alles in allem – erschüttert und beglückt im Sinne ihres Bekenntnisses "Freude schönster Götterfunke…" [b]Werke von: Giuseppe Tartini, Anton Webern, Ludwig van Beethoven[/b] [b]Kartenpreise und Abonnements:[/b] Einzelkarten Euro 29.- / 19.- Einzelabonnement Euro 89.- / 59.- Partnerabonnement (für zwei Personen) Euro 159.-

Infos & Tickets

Mi / 26.09.2012
19.30 Uhr
kunsthaus muerz / anton webern saal

Ähnliches