Wolfram Berger Karl Valentin solo

Den ersten Valentin-Abend präsentierte er anno 1974 in Basel. Inzwischen hat er ihn – immer wieder verändert – unzählige Male gespielt. Und er wird ihn auch weiterhin spielen, solange ihn der Valentin – dieses \"Gespenst und doch ein Münchner\" – neue Fährten und Wege entdecken lässt. Also ewig: \"der Valentin ist mein künstlerisches Vitamin.\" … und er stellt ihn dort hin, wo er auch hingehört: unter die Philosophen oder unter diejenigen, die den Unsinn zur Philosophie erheben. Wolfram Bergers Auftritte sind schlicht funkensprühende Glanzleistungen: komisch, spannend, absurd und voller Überraschungen. [b]16€ | 8€[/b]

Infos & Tickets

Sa / 17.04.2010
20.00 Uhr
kunsthaus muerz / clix

Ähnliches

Fr / 02.10.2020  - So / 15.11.2020