Der Nino aus Wien «Bäume & Träume Tour»

Der Nino aus Wien ist zurück! Eineinhalb Jahre nach seinem Erfolgsalbum \"Bulbureal\" erscheinen am 16.5.2014 gleich zwei neue Alben auf einmal; das akustisch-introspektive (bei Kantine Pronai in Oslip aufgenommen) \"Bäume\" sowie das lärmig-verschrobene (in Ninos spiritueller Recording-Heimat Wien-Albern bei Patrick Sischka produzierte) \"Träume\". In ihrer Gesamtheit stellt dieser Doppelrelease den bisherigen Höhepunkt in Ninos Schaffen dar. [b]Am 3.5. im «kunsthaus muerz» hat man also die einmalige Chance bei der Live-Weltpremiere des neuen Materials live dabei zu sein, und die beiden Werke knappe zwei Wochen vor ihrer Handels-Veröffentlichung zu erwerben.[/b] Näher vorstellen braucht man Nino jedenfalls nicht mehr; bereits 2009 schrieb Samir Köck für die Presse: \"Nino Mandl schlug als \"Der Nino aus Wien\" ähnlich außerirdisch in der Wiener Musikszene auf wie der junge Bob Dylan einst in Greenwich Village. Der wahre Nino kommt ideal in grüblerischen Juwelen wie \"Es geht immer ums Vollenden\" und \"Feuer\" raus, in denen er hart an der Kante von illiteratem Ausbruch und I-Ging-Rätselsprüchen wandelt. Da war es wieder, dieses selige Lächeln eines Knaben, der mit einem kleinen Löffel den Ozean ausschöpft.\" [b]Es folgten in den darauffolgenden vier Jahren sechs Nominierungen für den Amadeus-Award.[/b] Mit den am 3.5. präsentierten Alben fünf und sechs legt Nino zwei der am meisten erwarteten österreichischen Releases des Jahres 2014 vor. [b]20€ / 10€[/b]

Infos & Tickets

Sa / 03.05.2014
20.00 Uhr
kunsthaus muerz

Ähnliches

Sa / 21.11.2020