SABINA HÖRTNER

stehenbleibengehen

Sabina Hörtner zeigt in der galerie kunsthaus muerz neben großformatigen Arbeiten, die an splitternde Fragmente von Systemen denken lassen, auch Kleinformate. Diese kleinformatigen Zeichnungen sind zum Projekt ‚Bleiben Sie bitte, PatIn!‘ entstanden, das die Künstlerin 2021 im südlichen Niederösterreich bzw. in den Mürztaler Alpen umgesetzt hat. Dazu erschien ein gleichnamiges Buch. Im oftmaligen, langjährigen Begehen der alpinen Umgebung ist das Entdecken von Vergehendem unumgänglich. Hier setzt das Projekt an – es entstehen zarte abstrahierte Grafiken als lückenhafte Rasterzeichnungen von bislang noch vorzufindenden Gewächsen mit deren schützenden PatInnen – und verdeutlicht stehenbleibende Leerstellen im System.

Sabina Hörtner lebt und arbeitet im südlichen Niederösterreich und Wien. Studium der Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Bruno Gironcoli. Zahlreiche Ausstellungen im In – und Ausland.

Dauer der Ausstellung: 30.4.2022 – 05.6.2022

Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag: 10 – 18 Uhr, Sonntag: 10 – 16 Uhr

 

 

 

Infos & Tickets

Fr / 29.04.2022  - So / 05.06.2022
Do bis Sa 10 – 18 Uhr, So 10 – 16 Uhr
galerie kunsthaus muerz
€ frei

Ähnliches

Sa / 07.05.2022  - So / 19.06.2022