Timm Ulrichs »so einfach so«

Bildende Kunst

Knapp vor seinem 80. Geburtstag im März 2020 erhielt Timm Ulrichs den renommierten Käthe-Kollwitz-Preis. Seit fast 60 Jahren beschäftigt sich der selbst ernannte Totalkünstler in seiner künstlerischen Praxis mit beinahe jedem Medium, jedem Bereich und mit fast jedem Thema. Ich, Gott & die Welt titelt er daher selbstredend und überzeugt seine letzte Publikation. Sie wurde 2020 im Berliner Haus am Lützowplatz in der gleichnamigen Schau präsentiert. Zahlreiche Einladungen renommierter Kunsthäuser folgten. Im Kunsthaus Muerz zeigt Timm Ulrichs nun im Rahmen der Reihe art&function Arbeiten, die aufgrund ihrer Performance und Benutzbarkeit zur Partizipation und Kommunikation einladen. Mit art&function präsentiert Sabine Kienzer zeitgenössische Künstler*innen, die sich durch spartenübergreifendes Denken und Agieren auszeichnen und die Gestaltung funktionaler Exponate in ihr Œuvre integrieren.

Beide Ausstellungseröffnungen und das Symposium werden gestreamt und stehen online zur Verfügung.

Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag: 10 – 18 Uhr, Sonntag: 10 – 16 Uhr

Alle Veranstaltungen erfolgen unter Einhaltung der jeweils aktuellen Sicherheitsvorschriften.

Timm Ulrichs Das getarnte Frühstück im Grünen II
©Ulrike Köcher, Hannover

Infos & Tickets

Fr / 19.03.2021  - So / 16.05.2021
kunsthaus muerz

Ähnliches

Do / 11.02.2021  - So / 07.03.2021
Fr / 19.03.2021  - So / 16.05.2021