Winterreise

baroque 23/24

Nataša Mirković – Gesang
Matthias Loibner – Drehleier
Gesangszyklus von Franz Schubert in der Version für Gesang und Drehleier

Frevel! Ein Monument bürgerlicher Konzertsaalkultur wird niedergerissen!

Wo sonst Kunst-Connaisseure zu dunkel romantischen Klängen den Untiefen der eigenen Seele nachspüren, bleibt diesmal kein Raum für Sentimentalität. Denn die „Winterreise“ in der Fassung von Nataša Mirković und Matthias Loibner ist ein Skelett. Sie führt Text und Musik zum Wesentlichen zurück, zu einer Haltung, die zwischen Lakonik und Pathos changiert und von Schubert bereits in dieser Ambivalenz angelegt wurde. Der Mensch als Spielball der Gefühle, als Leidender des Schicksals und zugleich als dessen Souverän – ein romantischer Topos, der gerne schon mal mit klavierumwölkter Melancholie genossen wird. Diese „Winterreise“ gibt ihm keine Chance. Sie ist mutig und direkt, präsent und im gleichen Moment fragil, eine Näherung an das Poetische, die ehrlicher kaum sein könnte.

(c) Foto: Julia Wesely


Kartenpreise und Abos: Einzelkarten: 39€/29€, Abo: 158€ / 108€

Infos & Tickets

Mi / 07.02.2024
19.30 Uhr
kunsthaus muerz
€ 39