bildende kunst

FRANZ KRAMMER
Seltzam

freitag / 17. april 2020 / 19.00 uhr
galerie kunsthaus muerz

89 Objekte bilden das "Herzstück" des Projektes Franz Remmarks Kunstkabinett, eine etwas andere Zuschauerausstellung von Objekten, die sich in den letzten Jahren der künstlerischen Arbeit von Franz Krammer entwickelt haben.

Franz Krammer schreibt über sein Projekt: "Vergessene Dinge, verschiedenste Materialien, Banales und Skurriles bekamen beim in die Hand nehmen eine andere Wertigkeit, etwas Seltsames, das mich in den Bann zog. Die teilweise oft spontanen Gestaltungen wurden durch äußere Einflüsse, z.B. durch Informationen der Medien über Politik, Gesellschaft und Umwelt, sowie durch Literatur und Musik, Gespräche mit Menschen und innere Befindlichkeiten, in Gang gesetzt.

Dinge, Substanz und Konsistenz von Materialien inspirierten mich, diese durch meine Hände zu formen und Neues entstehen zu lassen. Entscheidend für meine Vorstellung der unterschiedlichsten Zugänge zu den Arbeiten war das Finden und handschriftliche Verfassen von Texten und Zitaten, die jeweils einem Objekt zugehörig sind. Es stellen diese keine Erklärungen der Werke dar, sondern den Versuch, der Sprache der Objekte näher zu kommen.

Dies ist mein Weg das menschliche Sein zu erforschen und meine Beziehung zur Umwelt aufzuhellen."


Dauer der Ausstellung: bis 10. Mai 2020
Öffnungszeiten: Donnerstag - Samstag: 10 - 18 Uhr,
Sonntag: 10 - 16 Uhr

freier Eintritt!


Zurück zur Übersicht

kh

kunsthaus muerz